A–A+
Notfall

Ausbildung Kaufleute im Gesundheitswesen

Für das moderne Gesundheitswesen werden Fachleute benötigt, die sich als innovative Dienstleister betrachten und – immer dort, wo es zielführend und angebracht ist – zu berufsübergreifend wirtschaftlichem Denken und Handeln innerhalb der Einrichtung beitragen. Deshalb wurde mit dem Berufsbild Kaufleute im Gesundheitswesen ein branchenbezogener Ausbildungsberuf für das Gesundheitswesen geschaffen, der die erforderlichen beruflichen Qualifikationen aus dem kaufmännischen, dienstleistungsorientierten und dem gesundheitsspezifischen Bereich kombiniert. Somit wird der Nachwuchs branchenspezifisch, also passgenau ausgebildet und gefördert.

  • Ausbildungsinhalt

    Kaufleute im Gesundheitswesen sind durch ihre Tätigkeit in den kaufmännischen Verwaltungen der Gesundheitseinrichtungen mit der Organisation, der kaufmännischen Führung sowie der Abrechnung der Gesundheitsdienstleistungen mit Leistungsträgern befasst. Dies erfordert Kenntnisse über rechtliche Grundlagen, kaufmännisches Denken, Kenntnisse über Strukturen und Aufgaben des Betriebes sowie Organisationstalent und Geschick zur Bewältigung von Planungsaufgaben. 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsbeginn

01.  August  eines jeden Jahres. Die Bewerbung ist ganzjährig möglich.

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

cookiebuttonname Ok