A–A+
Notfall

Fachweiterbildung Operative Funktionsbereiche und Endoskopie

Die Weiterbildung befähigt Gesundheits- und Krankenpfleger zur fachgerechten Pflege in den verschiedenen Fachgebieten der operativen Funktionsbereiche und vermittelt ihnen die zur Erfüllung dieser Aufgaben erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die Fachweiterbildung für operative Funktionsbereiche erfolgt berufsbegleitend.

Zugangsvoraussetzung

  • Krankenpflegeexamen
  • zweijährige Berufstätigkeit in der Gesundheits- und Krankenpflege

Unterrichtsform

  • 720 Stunden theoretischer Unterricht in Block- und Studientagen
  • 2.500 Stunden praktische Ausbildung

Weiterbildungsziel

Die Weiterbildung befähigt zur situationsgerechten und selbstständigen Pflege in den Bereichen Endoskopie, Ambulanz und OP.
Nach bestandener Abschlussprüfung wird eine staatliche Anerkennung als Fachkrankenschwester/-pfleger für operative Funktionsbereiche erteilt.

Kursbeginn

Diese Weiterbildung findet in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner statt. Termine erhalten Sie auf Anfrage im Sekretariat unseres Bildungszentrums.

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

cookiebuttonname Ok