A–A+
Notfall

Diabetologie

Allein etwa acht Millionen Menschen leiden an Diabetes mellitus. Ziel der Diabetologie des St. Nikolaus-Stiftshospitals ist es, dieser Krankheit vorzubeugen, bestehende Erkrankungen zu erkennen und sie angemessen zu behandeln. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Ziele und Lebensumstände ebenso wie geltende fachspezifische Leitlinien.

Unsere Fachabteilung Innere Medizin ist im Bereich der Diabetologie zertifiziert. Alle drei Jahre erfolgen Rezertifizierungen. Damit fungieren wir als Diabeteszentrum DDG mit Qualitätsmanagement. Darüber hinaus ist die Innere Abteilung als Behandlungseinrichtung für Typ 2-Diabetiker von der Deutschen Diabetes Gesellschaft anerkannt.

Herr Dr. Joachim Rüthlein

Dr. med. Hans-Joachim Rüthlein

Leitender Arzt, Diabetologie

 

Wissen vermitteln, Beschwerden behandeln.

Neben der Behandlung von Krankheiten und Folgebeschwerden setzt unsere Fachabteilung vor allem auf umfassende Aufklärung. Damit unsere Patienten wissen, wie sie Beschwerden vermeiden und das Leben genießen können.

Behandlungsspektrum

Die Diabetes-Behandlungen im St. Nikolaus-Stifthospital reichen von Schulungen für stationäre und ambulante Patienten über die Einstellung im Rahmen eines Krankenhausaufenthaltes bis hin zur Behandlung von diabetischen Spätfolgen. Speziell in Bezug auf die Behandlung des Diabetes mellitus und der Übergewichtigkeit existieren folgende Abstufungen:

Prävention

Die strukturierte Schulung von Patienten mit sämtlichen Formen des Diabetes (Speziell Typ 1 und Typ 2, letzterer sowohl ohne als auch mit Insulin behandelt). Diabetikerschulungen bieten wir auch für ambulante Patienten. Dafür bestehen vertragliche Regelungen mit einzelnen Kostenträgern. Diabetes- und Ernährungsberatungen können Sie jederzeit nach Vereinbarung auch außerhalb dieser vertraglichen Regelungen erhalten.

Stationäre Behandlung

In besonderen Situationen ist eine stationäre Behandlung von Menschen mit Diabetes erforderlich (neu entdeckter Diabetes mellitus, mit Koma, mit Einstellungsproblemen, mit diabetischen Spätfolgen z.B. dem diabetischen Fußsyndrom). Schulungen erfolgen hier zunehmend in Form von Modulen, die wir genau an den jeweiligen Bedarf des Betroffenen anpassen.

Diabetisches Fußsyndrom

Die Behandlung von Menschen mit diabetischem Fußsyndrom realisieren wir im interdisziplinären Ansatz mit unserer Fachabteilung Fußchirurgie und Chirurgie des diabetischen Fußes. Patienten mit diabetischem Fußsyndrom werden sowohl vom Team der Diabetologie als auch dem Team der Fußchirurgie betreut, mit dem Ziel der Erhaltung der Extremität und der Wiederherstellung der Funktionalität.

Behandlungsschwerpunkte

  • Interdisziplinäres Zentrum

    Zusammen mit der Abteilung Fußchirurgie und Chirurgie des diabetischen Fußes besteht ein interdisziplinäres Zentrum zur Behandlung des diabetischen Fußsyndroms. Patienten mit diabetischem Fußsyndrom werden vom Team der Diabetologie und von der Fußchirurgie gemeinsam betreut, mit dem Ziel der Erhaltung der Extremität und der Wiederherstellung der Funktionalität. 

  • Prävention

    Die präventive Ausrichtung unserer Subdisziplin zielt auf die Verhinderung der Entwicklung von Herz- und Kreislauferkrankungen durch frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Übergewicht und Bluthochdruck – den wichtigsten Risikofaktoren für die Zivilisationskrankheiten Herzinfarkt, Schlaganfall und Durchblutungsstörungen.

  • Psychosomatik

    Die Psyche und das soziale Umfeld sind entscheidende Faktoren in der erfolgreichen Langzeittherapie. Wir leisten unseren Patienten auch diesbezüglich Hilfe – maßgeblich unterstützt durch Dr. med. Holger Streich, Arzt für Psychosomatik.

Kontakt

Heike Bruschke

Sekretariat Innere Medizin

Elfi Käse

Sekretariat Innere Medizin

Notfallversorgung

Für die Untersuchung und Behandlung von Notfällen sind wir uneingeschränkt rund um die Uhr für Sie da. Unsere Notfallpatienten behandeln wir wenn notwendig interdisziplinär und in enger Kooperation mit dem Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin.

Für Ärzte, Bewerber und Studenten

Weiterführende Infos finden Sie hier:

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

cookiebuttonname Ok