A–A+
Notfall

Gastroenterologie und Hepatologie

Redewendungen wie die folgenden hört man oft: „Etwas schlägt mir auf den Magen.“ „Ich spucke Gift und Galle.“ Die Formulierungen zeigen, wie eng unsere inneren Organe mit unserem allgemeinen Wohlbefinden verbunden sind.

Die Fachabteilung für Gastroenterologie und Hepatologie beschäftigt sich mit der Diagnostik und der Therapie aller im Bauchraum befindlichen Organe. Dabei arbeiten wir eng mit den Kollegen der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie zusammen. So bieten wir unseren Patienten Behandlungen aus einer Hand. Auf dass Sie noch schneller genesen!

Herr Dr. Joachim Rüthlein

Dr. med. Hans-Joachim Rüthlein

Leitender Arzt Gastroenterologie und Diabetologie, Innere Medizin

Versorgung unter einem Dach

Das Behandlungsspektrum der Gastroenterologie und Hepatologie des St. Nikolaus-Stifthospitals umfasst alle Erkrankungen dieses Fachbereichs. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie und Onkologie ist auch eine weiterführende Versorgung in unserem Haus möglich.

Behandlungsspektrum

Chronische entzündliche Darmerkrankungen

Diagnose und Therapie von Erkrankungen des Darmtraktes wie Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa

Polypen des Magen- und Darmtraktes

Diagnose und Entfernung von Magen- oder Darmpolypen, gegebenenfalls in
Zusammenarbeit mit der Viszeralchirurgie

Bösartige Erkrankungen des Verdauungstraktes

Gegebenenfalls in Abstimmung mit dem Darmzentrum Mittelrhein, gemeinsam mit der Vizeralchirurgie, der Onkologie sowie niedergelassen Ärzten

Entzündungen der Speiseröhre

Diagnose und Behandlung von Entzündungen der Speiseröhre, beispielsweise hervorgerufen durch Magensäure, aber auch durch Viren oder Pilze

Chronische Lebererkrankungen

Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Leber wie Leberentzündung (Hepatitis) oder Zirrhose

Gallenabflussstörungen

Behandlung von Störungen beim Abfluss der Gallenflüssigkeit, zum Beispiel durch Steine oder Tumore

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Medikamentöse und endoskopische Verfahren

  • Verfahren und Ausstattung

    Die Fachabteilung für Gastroenterologie und Hepatologie setzt moderne Verfahren und apparative Ausstattung ein:

    • Ultraschallgeräte für B-Bild, Doppleruntersuchung, Kontrastmittel unterstützte Sonographie
    • Endosonographie des oberen und des unteren Verdauungstraktes
    • Ultraschall gestützte Punktionen durch die Haut und vom Verdauungstrakt aus
    • Endoskopien des oberen Verdauungstraktes, einschließlich Ligatur, Ballon-Dilatation und Bougierung, Färbeverfahren zur Krebsfrüherkennung; Blutungsstillung mit Argonplasmabeamer, Histoacryl-Injektion oder Metall-Clips
    • Endoskopische Untersuchung der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse
    • Stent-Implantation in die Speiseröhre und in den Gallen- bzw. Bauchspeicheldrüsengang
    • Endoskopie des Dünndarmes mit Doppel-Ballon-Endoskop
    • Endoskopie des unteren Verdauungstraktes, auch Mukosektomie und Argonplasmabeamer-Therapie; Blutungsstillung und Verschluss von kleinen Wanddefekten mit OTSC (over the scope clip)
    • Langzeit-PH-Metrie und Impedanzmessung der Speiseröhre
    • Wassserstoff-Atem-Teste bei Resorptionsstörungen
  • Kooperationen

    Wir sind Mitglied des Darmzentrums Mittelrhein.

Unser Team

Die gastroenterologische Disziplin um den Leitenden Arzt Dr. med. Hans-Joachim Rüthlein besteht aus einem Expertenteam, das sich intensiv und regelmäßig weiterbildet und so Diagnostik und Behandlung nach dem neusten Stand der Wissenschaft bieten kann.

  • Dr. med. Hans-Joachim Rüthlein

    Dr. Rüthlein ist Leitender Arzt Endoskopie, Facharzt für Gastroenterologie und besitzt eine Weiterbildungsermächtigung der Ärztekammer für dieses Gebiet. Er ist Prüfer der Ärztekammer für die Facharztweiterbildung, betreut Patienten im stationären und ambulanten Bereich und ist Mitglied des Darmzentrums Mittelrhein.

    Dr. Hans-Joachim Rüthlein ist seit vielen Jahren Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS), der Gastroenterologischen Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz / Saarland (GARPS) und der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM). Weiterhin ist er Mitglied der European Association for the Study of  the Liver (EASL).

Zusätzlich verstärken viele weitere Ärzte, Pflegekräfte sowie die Funktionsabteilung Endoskopie unter der Leitung von Simone Küsel unser kompetentes und engagiertes Team.

Sind Sie auf der Suche nach einem ganz bestimmten Arzt? Die Liste der ärztlichen Mitarbeiter finden Sie hier.

Kontakt

Anmeldung Endoskopie

  • 02632-404-5513
  • 02632-404-5640

Notfallversorgung

Für die Untersuchung und Behandlung von Notfällen sind wir uneingeschränkt rund um die Uhr für Sie da. Unsere Notfallpatienten behandeln wir wenn notwendig interdisziplinär und in enger Kooperation mit dem Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin.

Für Ärzte, Bewerber und Studenten

Weiterführende Infos finden Sie hier:

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ok