A–A+
Notfall
zurück zur Übersicht

Ethische Fallbesprechung im Gesundheits- und Sozialwesen

Wenn der Nutzen von Maßnahmen in der Behandlung, Pflege oder Begleitung von Patienten oder Bewohnern fraglich wird oder wenn vor allem bei nicht einwilligungsfähigen Personen unsicher ist, was diese mutmaßlich selbst wollen, hat sich die Ethische Fallbesprechung als eine hilfreiche Methode der Ethikberatung erwiesen.
In der Kurzschulung lernen Mitarbeitende aus dem Gesundheits- und Sozialwesen das Instrument der Ethischen Fallbesprechung kennen und erfahren wann und wie es eingesetzt wird.

Ziele der Veranstaltung

  • Sensibilisierung für ethische Fragestellungen und Konflikte
  • Kennenlernen der Methode der Ethischen Fallbesprechung

Referentin
Karin Gollan
Diplom Pädagogin
Gestalttherapeutin, Training, Coaching

Zielgruppe                                                                                                                                                          Ärzte, Pflegepersonal und andere interessierte Teilnehmer, externe Interessenten

Gebühr
40,00 € für externe Teilnehmer


15.11.2018
14:30 bis 16:00

St. Nikolaus-Stiftshospital

Ernestus-Platz 1
56626 Andernach

Friedrich-von-Mering-Haus
Großer Saal im Personalwohnheim

Kontakt

Ulrike Birkenheier

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ok