A–A+
Notfall
zurück zur Übersicht
/fileadmin/stiftshospital/Stiftshospital/Pressemitteilung/News/Staatsexamen_0905.jpg
Wieder endete am St. Nikolaus-Stiftshospital ein Praktisches Jahr mit erfolgreich abgelegten Prüfungen: (v.l.) Dr. Torsten Bähner, Dr. Heinrich Degen, Rita Winden, Sebastian Passon, Peter Kahr, Dr. Peter Claus Göttlich, Prof. Dr. Martin Wolff.

Erfolgreiche Staatsexamensprüfungen am St. Nikolaus-Stiftshospital

Lehrkrankenhaus der Universität Bonn

Andernach. Rita Winden, Sebastian Passon und Peter Kahr beendeten das Praktische Jahr am St. Nikolaus-Stiftshospital mit erfolgreich abgelegten mündlichen Staatsexamensprüfungen. Damit endet ihr Medizinstudium und sie können ins Berufsleben als Ärzte starten. Der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Martin Wolff gratulierte im Namen der Ärzteschaft, der Geschäftsführerin Cornelia Kaltenborn und des gesamten St. Nikolaus-Stiftshospitals.

Das St. Nikolaus-Stiftshospital ist seit mehr als 35 Jahren Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn und somit in den praktischen, letzten Teil des Medizinstudiums fest involviert. Das Praktische Jahr stellt den Abschluss des Medizinstudiums dar und beinhaltet Tätigkeiten als angehende Ärzte unter Aufsicht und Anleitung erfahrener Ärzte am Krankenhaus. Diese patientennahe Ausbildung erfolgt in den Hauptfächern Innere Medizin und Chirurgie jeweils für vier Monate und in einem weiteren, vier Monate dauernden Wahlfach. Vor dem Start ins Berufsleben absolvieren die Studenten eine große Abschlussprüfung, die schriftlich an der Universität und mündlich am St. Nikolaus-Stiftshospital erfolgt.


Ansprechpartner

Frau Susanne Unmack

Susanne Unmack

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ok