A–A+
Notfall
zurück zur Übersicht
/fileadmin/stiftshospital/Stiftshospital/Pressemitteilung/News/Tag_der_offenen_Tuer_Geburtshilfe.JPG
Ein Rundgang durch den Kreißsaal zeigte, wo die Geburt in entspannter Atmosphäre stattfinden wird.

Gut vorbereitet auf den großen Tag – Werdende Eltern informierten sich

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe des St. Nikolaus-Stiftshospitals

Andernach. Wer Nachwuchs erwartet, will gut vorbereitet sein. Daher wurde in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Nikolaus-Stiftshospital wieder ein Tag der offenen Tür organisiert, der werdenden Eltern die Möglichkeit gab, sich umfassend zu informieren. Das Team um Chefärztin Dr. Brigitta Naus zeigte vielen Schwangeren, werdenden Väter und werdenden Großeltern, wie umfassend sie im Andernacher Krankenhaus bis zur Entbindung und darüber hinaus betreut werden.

Im Erdgeschoss führten die Hebammen des Hauses die Besucher durch den Kreißsaal. In der Neugeborenenabteilung konnten Stationszimmer besichtigt werden und der Raum für die Neugeborenen. Über den Tag verteilt sorgten viele Vorträge für fundiertes Wissen der werdenden Eltern.

Die Elternschule des St. Nikolaus-Stiftshospital informierte über ihr umfassendes Kursangebot – vom Schwangeren-Yoga bis zum Babyschwimmen. Zusätzlich gab es Informationen zu Elterngeld, Elternzeit und Antworten auf die Frage: Was packe ich in die Tasche, wenn es schnell gehen muss auf dem Weg zur Geburt? Auch auf die Zeit nach der Geburt bereitet man sich intensiv vor: Von besonderer Babykleidung über Informationen zur Zahnpflege bei Kleinkindern bis hin zu Wissenswertem über Tagesmütter wurde am Tag der offenen Tür der Geburtshilfe im Andernacher Krankenhaus viel geboten.


Ansprechpartner

Frau Susanne Unmack

Susanne Unmack

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ok