A–A+
Notfall

Vita und Publikationen

Dr. med. Mahmoud Seif El Nasr

Chefarzt Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie

  • Lebenslauf

    Schulbildung

    • Notre Dame de Sion in Alexandria/Ägypten
    • College St. Marc Alexandria/Ägypten
    • Gymnasium Nymphenburger Gymnasium München
    • Abitur 06/76

    Studium

    • Medizinstudium Ludwig-Maximilans-Universität München
    • Universität Zürich
    • Staatsexamen 04/83
    • Approbation 09/83
    • Promotion 01/84

    Beruflicher Werdegang

    • 05/83 - 10/83 ADAC-Notrufzentrale München, Patientenrückholdienst
    • 01/84 - 08/86 Chirurgie/Unfallchirurgie Ev. Diakoniekrankenhaus Speyer
    • 06/86 Studienaufenthalt Tokio/Japan
    • 09/86 - 07/91 Allgemeine Chirurgie mit Poliklinik; Universitätsklinik Freiburg Handchirurgie; Universitätsklinik Freiburg
    • 08/91 - 11/95 Unfallchirurgie; Universitätsklinik Freiburg
    • 02/1992 Arzt für Chirurgie
    • 02/94 Fachkundenachweis Arzt in Rettungsdienst
    • 09/94 Teilgebiet Unfallchirurgie
    • 03/97 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
    • 04/97 Zusatzbezeichnung Handchirurgie
    • 06/97 Weiterbildung Spez. Chir. Intensivmedizin
    • 12/95 Funktionsoberarzt Unfallchirurgie; Universitätsklinik Freiburg
    • 12/96 Oberarzt Unfallchirurgie; Universitätsklinik Freiburg
    • 12/96 Oberarzt Kindertraumatologie; Universitätsklinik Freiburg
    • 11/97 AO-Alumni Mitglied (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese)
    • 01/99 Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie
    • 04/99 Zertifikat Ärztliches Qualitätsmanagement
    • 01/2000 Leitender Oberarzt Unfall- und Wiederherstellungschirurgie; Klinikum Traunstein. Spektrumserweiterung in Neurotraumatologie, Bandscheibenchirurgie (Mikrochirurgisch)
    • 09/00 Zertifikat: Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen; Universität Kaiserslautern
    • 12/00 Zertifikat: Führung und Verantwortung im Krankenhaus Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden Württemberg
    • 09/01 Erhalt der Weiterbildungsbefugnis zur Weiterbildung im Bereich der Zusatzbezeichnung Handchirurgie
    • 03/03 Sekretär der Deutschen Sektion der AO-Alumnis
    • 09/03 Chefarzt der Abteilung Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie; St. Nikolaus-Stiftshospital in Andernach
    • 01/06 Beratender Arzt der Einzelhandels BG, Bezirksverwaltung Bonn
    • 05/07 Mitglied der Prüfungskommission der ÄK-Rheinland-Pfalz für die Fächer Chirurgie; Unfallchirurgie; Unfallchirurgie/Orthopädie und Handchirurgie
    • 01/00-08/15 Sekretär der Sektion Kindertraumatologie der DGU

    Lehre

    • Referent und Instruktor
      - AO-Kurs Trauma I
      - AO-Kurs Trauma II
      - AO-Kurs Handchirurgie
      - AO-Kurs Kindertraumatologie
    • Kursleiter
      - 3-tägiges Seminar für angehende Chirurgen
      - Andernacher Praxis- und Video-Seminar
      - Aus der Praxis für die Praxis

    Sprachen

    • Deutsch, Französisch, Englisch, Arabisch, (Italienisch)

    Hobbys

    • Steinbildhauen
  • Mitgliedschaften

    • Mitglied der Prüfungskommission der ÄK-Rheinland-Pfalz für die Fächer Chirurgie, Unfallchirurgie, Unfallchirurgie/Orthopädie und Handchirurgie
    • Sekretär der Sektion Kindertraumatologie der DGU
  • Publikationen

    Eine Auswahl

    • Kindertraumatologie (Hrsg. Ingo Marzi): Schulter/Schultergürtel
    • Tscherne Unfallchirurgie: Unfallchirurgie im Kindesalter (Hrsg. A.-M. Weinberg, H. Tscherne): Diaphysärer Oberschenkel
    • AO-Manual (Deutsche Ausgabe): AO Prinzipien des Frakturmanagements, Reposition und Fixationstechniken - Platten
    • Der Unfallchirurg, Leitthema: Klavikulafrakturen in der Kindertraumatologie

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

cookiebuttonname Ok