A–A+
Notfall
Eltern werden ist nicht schwer...

Elternschule und Kursangebot

Vor allem beim ersten Kind haben werdende und junge Mütter oft viele Fragen. Aber auch Väter wollen wissen, wie sie ihre Frau bei der Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Zeit zu dritt optimal unterstützen können.

In unserer Elternschule bekommen Sie die Antworten und wertvolle Tipps zu unterschiedlichsten Themen. Unser Team besteht aus Ärzten der geburtshilflichen und der anästhesiologischen Abteilung, Hebammen, Kinderkrankenschwestern, einer Yogalehrerin sowie einer Fitnesstrainerin.
 Damit das Elternsein zum Kinderspiel wird.


Unsere Kurse und Infoabende im Überblick

Geburtsvorbereitungskurs für Frauen

Im Geburtsvorbereitungskurs für Frauen bereiten Sie sich mit Bewegungs-, Lockerungs- und Entspannungsübungen auf Ihre Geburt vor. Sie erhalten viele Informationen und Gelegenheit für regen Austausch mit anderen werdenden Müttern. So wächst Ihre Sicherheit, was Ihnen helfen wird, Ihre Geburt vertrauensvoll zu meistern. Nach Absprache findet ein Abend mit Ihrem Partner sowie nach Wunsch eine Kreißsaalführung statt.

Geburtsvorbereitungskurs für Frauen ab der 2. Schwangerschaft

Im Geburtsvorbereitungskurs für Frauen ab der 2. Schwangerschaft bereiten Sie sich vor allem körperlich auf Ihre Geburt vor. Sie erlernen Übungen aus dem Hatha-Yoga sowie Atem- und Entspannungsübungen. Es gibt genügend Raum für den Austausch mit anderen Müttern. Wichtige Bestandteile des Kurses sind Themen wie bspw. die Vorbereitung und Einbindung der Geschwisterkinder sowie die allgemeine Vorbereitung auf die neue Lebenssituation.

Wochenendkurs Geburtsvorbereitung für Paare

Der Wochenendkurs Geburtsvorbereitung für Paare eignet sich ideal für werdende Eltern, die sich gemeinsam auf die Geburt ihres Kindes vorbereiten wollen. Besonders beim ersten Kind, aber auch, wenn sich Paare noch einmal bewusst miteinander Zeit zur „Auffrischung“ nehmen wollen, ist der Kurs empfehlenswert. Sie erhalten umfassende Informationen – kompakt und intensiv. Bestandteile des Kurses sind unter anderem die Aufgabe des Partners bei der Geburt sowie Veränderungen, die das Baby mit sich bringt. Atemübungen, Haltungen und Geburtspositionen werden gemeinsam geübt, der Geburtsablauf mit den Phasen der Geburt thematisiert.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Die geburtsvorbereitende Akupunktur ist ein kostenloses Angebot unserer Hebammen zur Stärkung Ihrer Gebärmutter und zur Muttermundsvorbereitung mit dem Ziel, die Geburt zu verkürzen und zu erleichtern. Sie können dieses Angebot ab der 36. Schwangerschaftswoche bei unkomplizierter Schwangerschaft wahrnehmen.

Yoga in der Schwangerschaft: Kundalini-Yoga

Yoga ist bestens geeignet, um Problemen wie Bewegungsmangel, Rückenschmerzen, Stress, Schlafproblemen und Stimmungsschwankungen entgegen zu wirken. Die Symptome treten häufig in der Schwangerschaft auf. Yoga bewirkt ein gutes Körpergefühl, Wohlbefinden und Entspannung und bietet somit eine gute Vorbereitung auf die Geburt. Innere Harmonie stärkt Sie und fördert die Bindung zu Ihrem Kind.

Aquafit für Schwangere

Aquafit für Schwangere ist ein Kursangebot für werdende Mütter ab der Frühschwangerschaft, die Spaß an der Bewegung im Wasser haben. Das Wasser hat eine positive Wirkung auf das gesamte Wohlbefinden und die Beweglichkeit. Aquafit entlastet den Körper und vermindert bzw. beugt Wassereinlagerungen und Rückenschmerzen vor. Im Vordergrund stehen herz- und kreislaufanregende Übungen, Muskelstärkung, Entspannungs- und Atemübungen.

„Crashkurs“ Säuglingspflege

Im „Crashkurs“ Säuglingspflege trainieren Sie den späteren Umgang mit Ihrem Baby. Der Kurs beinhaltet Themen wie Anschaffungen fürs Kind, Säuglingspflege, Pflegeprodukte, Wickelmethoden, Babyernährung sowie das Schlaf-und Trinkverhalten des Neugeborenen. Im Kurs erhalten Sie wichtige Informationen und Tipps, die Ihnen Sicherheit im Umgang mit dem Baby geben. Das Kursangebot richtet sich an werdende Mütter und Väter.

Informationsabend „Infos rund ums Stillen“

Der Informationsabend „Infos rund ums Stillen“ richtet sich an werdende Mütter und Väter. Ziel ist eine gute Vorbereitung auf die Stillzeit, damit die Stillbeziehung entspannt beginnt und die Stillzeit für die Familie harmonisch verläuft. Wichtige Themen dieses Angebotes sind die Vorteile des Stillens, das „Handling“, die Milchbildung, die Ernährung während der Stillzeit, die Positionen und die Dauer des Stillens.

Trageworkshop "EllaLino – Mit Liebe Tragen"

Evolutionsbiologisch ist der Mensch ein „Tragling“. Das Tragen des Babys stärkt die Bindung zu Mutter und Vater, gibt dem Baby Vertrauen und Sicherheit und trägt zu einer gesunden Entwicklung bei. Babys, die getragen werden, sind in der Regel ruhiger und ausgeglichener. Im Trageworkshop lernen Sie, welche Tragemöglichkeiten es gibt, worauf Sie achten müssen, um das Baby ergonomisch korrekt zu tragen. Außerdem können Sie ihre individuellen Fragen stellen, auch zu bereits vorhandener Trageerfahrung.
 
 

Hebammensprechstunde

Eltern, die sich für eine Geburt im St. Nikolaus-Stiftshospital entschieden haben, können ihre Fragen und Wünsche gerne individuell und persönlich im Rahmen unserer Hebammensprechstunde besprechen. Bei diesem Termin bereiten wir mit Ihnen auch die erforderlichen Unterlagen vor. Bei Schwangeren mit Besonderheiten oder Komplikationen ist zusätzlich ein Geburtsplanungsgespräch mit unserer Chefärztin Dr. med. Brigitta Naus erforderlich (bei gesetzlich versicherten Frauen mit Überweisung vom betreuenden Gynäkologen).

Rückbildungsgymnastik (ab 6 Wochen nach der Geburt)

Nach der Geburt haben Sie die Möglichkeit, einen Rückbildungskurs zu besuchen. Ein wichtiges Ziel des Kurses ist es, die durch Schwangerschaft und Geburt stark beanspruchte Bauch- und Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen. Gymnastische Übungen, Entspannungsübungen und die Möglichkeit des Austausches mit anderen Müttern fördern Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit in der neuen Lebenssituation. Zu diesem Kurs können Sie gerne Ihr Baby mitbringen.

Rückbildungsgymnastik im Wasser (ab 8 Wochen nach der Geburt)

Der Kurs Rückbildungsgymnastik im Wasser dient der Kräftigung aller Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben. Dabei unterstützt das Wasser die Trainingseinheiten durch den Effekt der Schwerelosigkeit. Dies wirkt besonders gut auf den Beckenboden. Die Bewegungen fallen leichter und können somit effektiver umgesetzt werden. Zusätzliche Entspannungsübungen steigern das Wohlbefinden.

Rückbildungsyoga (ab 7 Wochen nach der Geburt): Kundalini-Yoga

Die Rückbildungsvorgänge im Körper werden durch Yogaübungen effektiv unterstützt und gefördert. Dabei helfen Atemtechniken und Körperwahrnehmungsübungen. Die Dehnung, der Einsatz und die Beanspruchung aller Muskelpartien, die während der Schwangerschaft und der Geburt beansprucht wurden, sind ein wichtiger Teil des Kursprogramms.

Babyschwimmen (ab dem 4. Lebensmonat)

Im Vordergrund des Babyschwimmkurses steht das spielerische Bekanntmachen des Babys mit dem Wasser. Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird unterstützt und gestärkt. Spiel, Spaß und Bewegung im Wasser fördern die Entwicklung der Babys. Sie können sich unbeschwert in der Schwerelosigkeit bewegen und in Kontakt treten zu anderen Kindern. Auch die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern ist gegeben.

Indische Babymassage nach Leboyer

Durch die liebevolle Massage wird die Bindung zwischen dem Baby und seinem Elternteil gefördert und gestärkt. Die Massage wirkt auf beide beruhigend und entspannend, fördert das Wohlergehen und wirkt sich positiv auf den Schlaf und die Verdauung aus. Durch die intensive Berührung wird die Durchblutung gefördert und die Körperwahrnehmung des Babys unterstützt, was sich positiv auf seine Entwicklung auswirkt. Die Eltern haben die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch in ruhiger, gemütlicher Atmosphäre.

Zwergenstube

Die Zwergenstube ist ein Angebot für Babys ab sechs Monaten bis ca. einem Jahr. Den Kindern stehen unterschiedliche Spielmaterialien für jede Altersgruppe zur freien Auswahl. Das Angebot ist u.a. inspiriert durch Maria Montessori und Emmi Pikler. Anstatt die Entwicklung aller Kinder zeitgleich im selben Maße zu fördern, darf und soll jedes Baby im eigenen Tempo spielen und entdecken.

Fitness-Kurs fitdankbaby®

Der Fitness-Kurs fitdankbaby® baut auf die Rückbildungsgymnastik nach der Geburt auf und ist ein Fitnessprogram für Mutter und Kind. Verschiedene Übungen werden zusammen mit dem Baby erlernt und ausgeführt. Die Trainingseinheiten bauen die Muskeln auf und kräftigen sie, die Fitness wird von Stunde zu Stunde gesteigert. Durch das Baby, das in jede Übung spielerisch eingebunden wird, wird die Intensität der Übungen verstärkt. Das Trainingsgewicht wächst dabei automatisch mit.

Informationsabend „Infos rund um die Geburt“

Der Informationsabend „Infos rund um die Geburt“ bietet werdenden Eltern die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre und kleiner Runde über alle Angebote rund um die Geburt im St. Nikolaus-Stiftshospital zu informieren. Sie erfahren Wissenswertes über Ihre Möglichkeiten während der Schwangerschaft, ausführliche Informationen, wie unser Team Sie bei Ihrer Geburt unterstützt und wertvolle Hinweise für die Zeit mit Ihrem Neugeborenen. Darüber hinaus besichtigen wir gemeinsam die Kreißsäle, die geburtshilfliche Station und die Neugeborenenabteilung.

Eltern-Kind-Treff

Der Eltern-Kind-Treff bietet den Eltern und Babys die Möglichkeit, miteinander und mit den anderen Kursteilnehmern in Kontakt zu treten, zu spielen und sich auszutauschen. Die Eltern können sich intensiv mit ihrem Baby beschäftigen, die Babys erste Kontakte mit Gleichaltrigen knüpfen und gemeinsam eine schöne Zeit in entspannter Atmosphäre verbringen. Dieses Angebot ist kostenlos.

Informationsabend „Schmerzmittel unter der Geburt“

Im Rahmen des Informationsabends „Schmerzmittel unter der Geburt“ erläutert Ihnen ein erfahrener Anästhesist ausführlich, wie werdende Mütter im St. Nikolaus-Stiftshospital bei der Geburt ihres Kindes schmerztherapeutisch begleiten werden. Sie erhalten umfassende Informationen zur PDA (Periduralanalgesie, bei Bedarf während der Spontangeburt) und Spinalanästhesie (i.d.R. präferierte Narkose beim Kaiserschnitt) sowie deren Vorteile und mögliche Nebenwirkungen. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit Ihre Individuellen Fragen zu stellen.

Die Kurse finden in der Elternschule im Wohnheim des Krankenhauses statt und werden in vielen Fällen von den Krankenkassen übernommen. Treffpunkt für die Infoabende ist das Krankenhausfoyer. 

Hier finden Sie unser Kursangebot für das erste Halbjahr, das Kursangebot für das zweite Halbjahr und die Informationsabende mit allen Startterminen im Überblick.

Kontakt

Elternschule

Anmeldung

Mo., Fr.: 08:00 - 12:00 Uhr
Mi.:        08:00 - 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Frau Barbara Mestermann-Henniges

Barbara Mestermann-Henniges

Leitung Elternschule

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ok